Dienstag, März 02, 2021

Dieses Jahr dürfen wir etwas ganz besonderem entgegen sehen: Das erste Mal, dass ein Film an dem wir mitgearbeitet haben auch in Deutschland in die Kinos kommt!

In den vergangenen Wochen durften wir an zwei VFX Shots für den christlichen Film "I Still Believe" mitarbeiten und am vergangenen Wochenende haben wir die Finals hochgeladen. Wir sind in erster Linie Gott dankbar, dass er uns immer wieder Gelegenheiten schenkt an solchen Projekten mitzuarbeiten!

Es ist der neueste Film der Erwin Brothers, die letztes Jahr den Start einer nie dagewesenen Kooperation mit Lionsgate bekanntgegeben haben und damit der erste Film, der nun unter diesem neugegründeten Label veröffentlicht wird. Und es ist nur der ersten von vielen, die sich unter diesem Label in den nächsten Jahren an internationalen Releases erfreuen dürfen. Großartige Zeiten für christliche Filmemacher!

In den USA startet der Film bereis am 13. März 2020.
In den deutschen Kinos wird er am 28. Mai 2020 starten.

Hier geht's zum Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=xD_sRqSD1yU

Freigegeben in Blog
Freitag, 16 September 2016 12:12

Neues VFX-Projekt: "Kannst du mich hören?"

Wir freuen uns sehr, ein neues Projekt ankündigen zu dürfen, an dem seit einigen Wochen in den Vorbereitungen und in den nächsten Monaten in der Nachbearbeitung mitarbeiten werden: "Kannst du mich hören" ist ein evangelistischer Musikkurzfilm von Mannaplace, der eine prägnante Botschaft hat: Gott liebt dich und wartet auf dich! Für das Projekt haben wir die Ehre, uns um die Planung und Umsetung der Visual Effects kümmern zu dürfen. Die Dreharbeiten sind seit dieser Woche abgeschlossen und ab nächster Woche geht es in die Postproduktion. Das Portfolio ist breit gefächert: Greenscreen-Shots, 3D-Seterweiterungen, Matte Paintings...

Uns liegt das Projekt ganz besonders am Herzen, weil es ein großer Schritt in einer Sache ist, von der wir schon lange träumen: Die Produktion von hochwertigen christlichen Filmen in Deutschland, die Leben verändern. Julius Schindler, Produzent und Regisseur des Kurzfilms verfolgt mit seinen Filmen genau dieses Ziel: "Uns ist extrem wichtig, das wir am Ende ein HighEnd Video haben, das Jugendliche gerne mit ihren Freunden teilen, um ihnen modern und ansprechend von Jesus Liebe zu erzählen. Wir glauben, dass "Kannst du mich hören?" ein wunderbares Tool für junge Menschen wird, um ihren Freunden das zu zeigen, was sie glauben. Das Filmende bietet einen grandiosen Gesprächseinstieg."

Freigegeben in Blog

Member Login